Windenergienutzung von morgen

EnerKíte erstmals auf der Hannover Messe

01.04.15 | Hannover Messe Technik + Innovation

Die EnerKíte GmbH, Pionier für automatisierte, portable Flugwindkraftanlagen, präsentiert sich vom 13.-17. April 2015 auf der Hannover Messe. Am Themenstand „Energy Research“ stellt das junge Unternehmen seine zukunftsweisenden Technologien der Windenergienutzung vor.

Quelle: EnerKíte GmbH

•        EnerKite präsentiert 100 kW-Flugwindkraftanlage und innovative Flügeltechnologie
•        Das Start-up kooperiert mit führenden Partnern im Bereich der Produktentwicklung

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal zeigt EnerKíte ihre innovativen Produkte auf der Hannover Messe. Das brandenburgische Start-up entwickelt drachenartige Flügelsysteme, mit denen der Wind in großen Höhen für die kontinuierliche Stromproduktion genutzt wird. „Maschinenbau und Automatisierungstechnik in Verbindung mit Mess- und Regelungstechnik am Boden, dazu Hochleistungswerkstoffe für Seile und Flügel – das Ganze ressourceneffizient, modular und zuverlässig. So sieht das Windenergiesystem von morgen aus“, sagt EnerKíte-Geschäftsführer Dr. Alexander Bormann.

Die Produkte von EnerKíte entstehen in enger Forschungskooperation mit der Technischen Universität Berlin und weiteren Hochschulen der Bundeshauptstadt. Mit der TU Berlin wurde ein einzigartiges aerodynamisches Profil für einen acht Quadratmeter großen Flügel entwickelt, der einen Stromertrag von 30 kW bei nur 7,5 m/s ermöglicht. Dies resultiert in einer Auslegung der Windkraftanlagen von bis zu 6000 Stunden pro Jahr. Die zukunftsweisende Flügeltechnologie mit einer Halbspannweite von knapp 6 Metern wird am Messestand „Energy Research“ hautnah zu erleben sein.

EnerKíte präsentiert darüber hinaus Modelle des ersten Produktes: eine portable 100 kW Flugwindkraftanlage mit integriertem Speicher für die dezentrale Eigenbedarfsdeckung im ländlichen Raum, in Katastrophengebieten und für Insellösungen.

„Auf der Hannover Messe treffen und finden wir unsere wesentlichen Zulieferer und strategischen Partner aus Wirtschaft und Forschung, die uns auf dem langen Weg zum Produkt und zur Marktreife begleitet haben und noch begleiten werden“, so Bormann. Die Windkraftanlagen von EnerKíte sollen in zwei Jahren reif für den Eintritt in den Energiemarkt sein. Zu finden ist die EnerKíte GmbH auf der Hannover Messe in Halle 2 am Stand A 24.

Am 16. April 2015, um 15.45 Uhr, wird Dr. Alexander Bormann die EnerKíte Flugwindkraftanlagen in Halle 2 am Stand C04 in einer Präsentation im Rahmen der Veranstaltungsreihe tech transfer – Gateway2Innovation vorstellen.

Thema: Windenergie

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.