App des Monats April 2016

pv Deutschland von cdw Stiftungsverbund GmbH

12.04.16 | Energie-Apps

Die cdw Stiftungsverbund gGmbH hat eine App zur Stromerzeugung aus Solarenergie gestartet, mit der die aktuelle Photovoltaik-Leistung in Deutschland bis auf die regionale Ebene verfolgt werden kann. Ergänzend ermöglicht die kostenfreie App dem Nutzer, die wichtigsten Wetterdaten deutschlandweit und am eigenen Standort in Echtzeit und als Prognose einzusehen.

Technische Daten

  • Kategorie: Wirtschaft
  • Aktualisiert: 9.02.2016
  • Version: 1.1.3
  • Größe: 166 MB
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Entwickler: Ralf Andrae
  • Preis: Kostenfrei
  • Voraussetzungen: Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPad.

Die Bewertung von energie.de

Die App PV Deutschland stellt die Summe und den Tagesverlauf der aktuellen Leistung der in Deutschland installierten Solaranlagen zu jedem Zeitpunkt dar. Die Auflösung der Daten auf Postleitzahlenebene ermöglicht dabei die Betrachtung auch kleinräumiger Regionen. Neben der aktuellen Leistung können die Leistungsdaten und Tagesverläufe der letzten drei Jahre eingesehen werden.

Zusätzlich wird das Wetter mit umfassenden Wetterdaten (Temperatur, Bewölkung, Luftdruck und -feuchtigkeit, Niederschlag, Sichtweite etc.) in Echtzeit für Deutschland und für den lokalen Standort veranschaulicht, um eine Viertagesprognose ergänzt. Eine Ansicht der gegenwärtigen Sonneneinstrahlung ausgewählter Orte in Deutschland und am eigenen Standort sowie aktuelle Wolkenbilder komplettieren die benutzerfreundliche App.

„Mit unserer neuen App PV Deutschland wollen wir aufzeigen, welchen Beitrag die Stromerzeugung aus Solarenergie bereits heute zur Umsetzung der Energiewende leistet – deutschlandweit und auf regionaler Ebene. Und vor allem den lokalen Akteuren Impulse geben für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien“, erklärt Volker Wasgindt, Geschäftsführer des gemeinnützigen Stiftungsverbundes.

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare.