Energielexikon

Das Energielexikon auf energie.de ist mit über 700 Stichwörtern das Nachschlagewerk für Fachbegriffe aus allen Bereichen der Energiewirtschaft und bietet somit ein fundiertes Grundlagenwissen für die Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft. Mit dem täglichen eWA-Newsletter (energie-Wissen-Aktiv), dem Wissensquiz der Energiewirtschaft, können Sie ihr Wissen festigen und ihre Kompetenz täglich ausbauen.

  • LPG

    Unter diesem Begriff versteht man Flüssiggas, mitunter auch „Autogas“ genannt, welches vor allem aus Propan und Butan besteht. Es handelt sich hierbei um ein Gas, das auch bei..mehr lesen >>

  • Wärmetauscher

    Ein Wärmetauscher ist ein Apparat, mit dem thermische Energie von einem Transportmedium an ein anderes übertragen werden kann. Die einsetzbaren Medien - zumeist Wasser, Öl oder geschmolzenes Salz -..mehr lesen >>

  • Wafer

    Wafer (eng.: Waffel) sind dünne, kreisförmige Halbleiterscheiben, die zumeist aus Silizium bestehen. Sobald Siliziumstäbe nach ihrer Herstellung in dünne Schichten zerschnitten werden, spricht man..mehr lesen >>

  • MaBiS

    Die Abkürzung MaBiS steht für Marktregeln für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung Strom. Festgelegt werden diese Marktregeln in Deutschland durch den Regulator die Bundesnetzagentur. Damit..mehr lesen >>

  • Markup

    Als Markup bezeichnet man die Differenz zwischen Herstellungskosten und Verkaufspreis eines Gutes oder einer Dienstleistung. Dieser dient der Bildung von Profit in einem Unternehmen und findet sich..mehr lesen >>

  • Medien-Infrastruktur

    Als Medien-Infrastruktur bezeichnet man die volkswirtschaftlichen Grundeinrichtungen, die ein bestimmtes Gebiet mit Rohstoffen, Produkten oder Dienstleistungen versorgen. Hierzu gehören alle Formen..mehr lesen >>

  • Medienversorgung

    Unter Medienversorgung versteht man die Bereitstellung von Medien zu denen auch Dienstleistungen und Produkte gehören können, wie etwa Erdgas, Wasser, Druckluft oder auch Wärme. Die Medienversorgung..mehr lesen >>

  • Meeresenergie

    Als Meeresenergie wird die Summe aller Energiepotenziale auf dem Meer bezeichnet. So gehören die Gezeiten, Meereswellen, Meereswinde, Meereswärme und die Osmosekraft an Flussmündungen zur..mehr lesen >>

  • Meereswärmekraftwerk

    Meereswärmekraftwerke sind eine spezielle Kraftwerksform, die kaltes Meereswasser aus Tiefen von über 1000m an die Oberfläche pumpen und die Temperaturdifferenz zum Oberflächenwasser zur..mehr lesen >>

  • Mehrstoffdampfprozess

    Unter dem Begriff Mehrstoffdampfprozess versteht man den Einsatz unterschiedlicher Arbeitsmittel in Dampfkraftwerken zur Wirkungsgradsteigerung. Hierbei wird nicht nur Wasser als Arbeitsmedium bei..mehr lesen >>

  • MENA

    Die Abkürzung MENA(-Staaten) steht für "Middle East & North Africa" und ist ein Oberbegriff für die Regionen in Nordafrika und dem Nahen Osten. Die MENA-Staaten gehören zu jenen..mehr lesen >>

  • Merit Order

    Als merit order wird an der Strombörse die Einsatzreihenfolge von Kraftwerken bezeichnet. Es erhalten also je nach Strombedarf zunächst nur die günstigsten Kraftwerke einen Zuschlag. Später dann..mehr lesen >>

  • Methan

    Methan ist eine chemische Verbindung, die aus einem Kohlenstoffatom und vier Wasserstoffatomen besteht (CH4). Sie ist der Hauptbestandteil von Erdgas und kommt in der Natur als farbloses und..mehr lesen >>

  • Methanschlupf

    Um Rohbiogas als Biomethan in das Erdgasnetz einspeisen zu können, muss es auf Erdgasqualität aufbereitet werden. Dabei durchläuft das Rohbiogas verschiedene Verfahrensschritte, bei denen es zu..mehr lesen >>

  • MFH

    Die Abkürzung "MFH" steht für Mehrfamilienhäuser und wird als Kategorie in den neuen Energieausweisen verwendet. Der so genannte „MFH Neubau" stellt ein im Energieausweis sehr..mehr lesen >>

  • Midal

    Mit 702 Kilometern ist die Midal (Mitteldeutsche Anbindungsleitung) die längste Pipeline des vom Unternehmen Wingas Transport betriebenen Leitungssystems. Die Pipeline mit einem Durchmesser von – je..mehr lesen >>

  • Middle Office

    Die Middle Office ist eine Unterabteilung in der Handelsabteilung, die zuständig ist für Marktanalysen und Prognosen. Sie bewerten Produkte und verantworten teilweise Aufgaben im Bereich des..mehr lesen >>

  • Mikrogasturbine

    Als Mikrogasturbinen bezeichnet man Gasturbinen bis zu einer Leistung von 200 kW. Sie dienen der dezentralen Energieerzeugung und können neben Strom bei einer Auskopplung thermischer Energie (KWK)..mehr lesen >>

Treffer 1 bis 15 von 26