Abgasverluste

Als Abgasverluste wird der Teil der Wärmeverluste bezeichnet, der bei Verbrennungen entsteht und die ungenutzte Wärme im Abgas beschreibt. Jedem Kessel, in dem ein Brennstoff verbrannt wird, muss Frischluft zugeführt werden, damit genügend Sauerstoff im Verbrennungsprozess vorhanden ist. Folglich müssen die entstehenden Abgase, die sich im Kessel erwärmt haben, wieder abgeführt werden. Je wärmer das Abgas ist, desto größer sind auch die entsprechenden Verluste. Moderne Brennwertkessel sind in der Lage durch Vorwärmung des kalten Wassers im Heizungssystem, die Wärmemenge im Abgas auf ein Minimum zu reduzieren und somit die Abgasverluste gering zu halten.

 

 

Keywords:ungenutzte Wärme

Thema: Energieerzeugung