Abwärme

Als Abwärme bezeichnet man die Wärme, die als überschüssige Energie von einer Anlage oder einem Gerät abgegeben wird. Sie kann, bei ausreichender Menge und Dichte, aber auch genutzt werden und zu Heizzwecken in ein bestehendes Heizsystem integriert werden. So erhöht sich der Gesamtwirkungsgrad einer Anlage, und ein Teil der Heizkosten kann eingespart werden.

 

 

Keywords:überschüssige Wärme, heizen

Thema: Kraftwerktechnik