Energielexikon

Das Energielexikon auf energie.de ist mit über 700 Stichwörtern das Nachschlagewerk für Fachbegriffe aus allen Bereichen der Energiewirtschaft und bietet somit ein fundiertes Grundlagenwissen für die Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft. Mit dem täglichen eWA-Newsletter (energie-Wissen-Aktiv), dem Wissensquiz der Energiewirtschaft, können Sie ihr Wissen festigen und ihre Kompetenz täglich ausbauen.

  • LPG

    Unter diesem Begriff versteht man Flüssiggas, mitunter auch „Autogas“ genannt, welches vor allem aus Propan und Butan besteht. Es handelt sich hierbei um ein Gas, das auch bei..mehr lesen >>

  • Wärmetauscher

    Ein Wärmetauscher ist ein Apparat, mit dem thermische Energie von einem Transportmedium an ein anderes übertragen werden kann. Die einsetzbaren Medien - zumeist Wasser, Öl oder geschmolzenes Salz -..mehr lesen >>

  • Wafer

    Wafer (eng.: Waffel) sind dünne, kreisförmige Halbleiterscheiben, die zumeist aus Silizium bestehen. Sobald Siliziumstäbe nach ihrer Herstellung in dünne Schichten zerschnitten werden, spricht man..mehr lesen >>

  • Anschlussleistung

    Die Anschlussleistung ist die Summe der Nennleistungen aller Geräte, die beim Endkunden eines EVUs oder innerhalb eines bestimmten Netzgebietes angeschlossen ist. Sie stellt also den Leistungsbedarf..mehr lesen >>

  • Ansprechstrom

    Als Ansprechstrom wird in der Elektrotechnik der Strom bezeichnet, der nötig ist, um eine bestimmte Schaltung sicher auszulösen. Überschreitet der Ansprechstrom also eine gewisse Stromstärke so wird..mehr lesen >>

  • Anthrazit

    Aufgrund unterschiedlicher Bestandteile und Kohlenstoffgehalte wird Kohle in verschiedene Sorten unterteilt. Grundsätzlich wird hierbei zwischen Braun- und Steinkohle unterschieden, wobei Steinkohle..mehr lesen >>

  • API-Grad

    Der API-Grad ist ein Qualitätsmaßstab für Rohöl, der sich aus dem Verhältnis der relativen Dichte des Rohöls zu der von Wasser bei ca. 16°C ergibt. Ein API-Grad von 10 entspricht hierbei der Dichte..mehr lesen >>

  • APX

    Die Amsterdam Power Exchange (APX) ist eine niederländische Energiehandelsbörse auf der Strom und Gas gehandelt können sowie Gasleitungs- und Gasspeicherkapazitäten angeboten werden. Die APX ist ein..mehr lesen >>

  • Aquiferspeicher

    Aquiferspeicher sind im Erdreich erschlossene Hohlräume, die der Speicherung von Erdgas oder Wasser dienen. Das in solchen Hohlräumen gespeicherte Wasser kann unter anderem für die..mehr lesen >>

  • Arbeiten unter Spannung

    Als Arbeiten unter Spannung (AuS) werden Arbeiten bezeichnet, die an unter Spannung stehenden elektrischen Betriebsmitteln mit bestimmten Spannungshöhen vollzogen werden. Man spricht in diesem..mehr lesen >>

  • Arbeitsgas

    Der Begriff „Arbeitsgas" beschreibt einen Teil des Gases in Untergrundgasspeichern, der sich in Kissengas und Arbeitsgas unterteilt. Das Arbeitsgas bezeichnet das Gasvolumen, welches jederzeit..mehr lesen >>

  • Arbeitsmittel

    Ein Arbeitsmittel ist eine Substanz, die in der Verfahrens- und Energietechnik das Arbeit leistende Medium beschreibt. In den meisten thermodynamischen Prozessen werden die verschiedenen..mehr lesen >>

  • Arbeitspreis

    Der Arbeits- oder Verbrauchspreis gibt an, wie teuer eine Kilowattstunde Strom ist. Er wird in Cent pro Kilowattstunde auf der Stromrechnung aufgeführt und kann je nach Vertrag in verschiedene Tarife..mehr lesen >>

  • Arbeitszahl

    Die Arbeitszahl (oder Jahresarbeitszahl) wird zur Beschreibung der Energieeffizienz von Wärmepumpen verwendet. In der üblichen Definition wird die Jahresarbeitszahl als Quotient aus Wärmeabgabe und..mehr lesen >>

  • ARegV

    Die ARegV ist die Verordnung über die Anreizregulierung der Energieversorgungsnetze. Die ARegV legt fest, nach welchen Vorschriften die Regulierungsperioden, die Erlösobergrenzen, die Netzentgelte..mehr lesen >>

  • artesische Quelle

    Eine artesische Quelle ist ein natürlicher Grundwasseraustritt an der Erdoberfläche. Sie entsteht durch den Grundwasserdruck, der sich bildet, wenn der Grundwasserspiegel über der Erdoberfläche..mehr lesen >>

  • ATC

    Die Abkürzung ATC steht für Available Transfer Capability und stellt in einem Verbundnetz die verbliebenen Übertragungskapazitäten dar, die zum jeweiligen Zeitpunkt nicht beansprucht werden. Sie sind..mehr lesen >>

  • Aufwandszahl

    Die Aufwandszahl stellt das Verhältnis von energetischem Aufwand zum energetischen Nutzen dar. Hierbei werden alle energetischen Aufwendungen berücksichtigt, die zur Bereitstellung einer bestimmten..mehr lesen >>

Treffer 31 bis 45 von 764