Energielexikon

Das Energielexikon auf energie.de ist mit über 700 Stichwörtern das Nachschlagewerk für Fachbegriffe aus allen Bereichen der Energiewirtschaft und bietet somit ein fundiertes Grundlagenwissen für die Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft. Mit dem täglichen eWA-Newsletter (energie-Wissen-Aktiv), dem Wissensquiz der Energiewirtschaft, können Sie ihr Wissen festigen und ihre Kompetenz täglich ausbauen.

  • LPG

    Unter diesem Begriff versteht man Flüssiggas, mitunter auch „Autogas“ genannt, welches vor allem aus Propan und Butan besteht. Es handelt sich hierbei um ein Gas, das auch bei..mehr lesen >>

  • Wärmetauscher

    Ein Wärmetauscher ist ein Apparat, mit dem thermische Energie von einem Transportmedium an ein anderes übertragen werden kann. Die einsetzbaren Medien - zumeist Wasser, Öl oder geschmolzenes Salz -..mehr lesen >>

  • Wafer

    Wafer (eng.: Waffel) sind dünne, kreisförmige Halbleiterscheiben, die zumeist aus Silizium bestehen. Sobald Siliziumstäbe nach ihrer Herstellung in dünne Schichten zerschnitten werden, spricht man..mehr lesen >>

  • Bonus-Malus-Komponente

    Die Bonus/Malus-Komponente ist eine Variable, welche die Erlöse von Stromnetzbetreibern beeinflusst, wenn diese keine bestimmte Versorgungsqualität bieten können. Diese Komponente - auch Q-Element..mehr lesen >>

  • BOT-Modell

    Das BOT-Modell (Build-Operate-Transfer) ist ein Betreibermodell, bei dem ein Produzent für einen Kunden eine Anlage baut und sie auch für einen bestimmten Zeitraum betreibt. Daraus leitet sich die..mehr lesen >>

  • Braunkohleschutzklausel

    Die Braunkohleschutzklausel war eine Verordnung, die den Schutz der subventionierten Braunkohlenutzung in den neuen Bundesländern regelte. In dieser Klausel wurde festgelegt, dass 70 Prozent des in..mehr lesen >>

  • Breakdown Test

    Beim so genannten Breakdown Test werden für geothermische Kraftwerke, die unter anderem mit dem Hot-Dry-Rock-Verfahren (HDR) betrieben werden, Fluide mit hohen Fließraten in Tiefbohrungen injiziert...mehr lesen >>

  • Brennelement

    Ein Brennelement für einen typischen Leichtwasserreaktor (Druckwasser- oder Siedewasserreaktor) ist ein Bündel von meist einigen Dutzend oder einigen Hundert Brennstäben, die Kernbrennstoff für einen..mehr lesen >>

  • Brennstoffzelle

    Die Gewinnung von elektrischer Energie aus chemischen Energieträgern erfolgt heute zumeist in einer Wärmekraftmaschine in Verbindung mit einem Generator über den Umweg der thermischen sowie der..mehr lesen >>

  • Brennwert

    Als Brennwert bezeichnet man die gesamte Wärmemenge eines Brennstoffes, die bei seiner Verbrennung freigesetzt wird. Hierbei eingeschlossen ist auch die bei der Verbrennung im Wasserdampf gebundene..mehr lesen >>

  • Brennwertheizung

    Die Brennwertheizung ist eine richtungsweisende Entwicklung in der Heizungstechnik. Während bei größeren Häusern üblicherweise Brennwertkessel installiert werden, genügt bei Ein- bzw...mehr lesen >>

  • Brennwertkessel

    Der Brennwertkessel ist eine besondere Heizkesselart, in dem Erdgas bzw. Erdöl verbrannt wird. Er kann sowohl zu Heizzwecken als auch zur Brauchwassererwärmung genutzt werden. Der wesentliche..mehr lesen >>

  • Brennwerttechnik

    Unter Brennwerttechnik versteht man den Einsatz einer Technik, die den in den Abgasen enthaltenen Wasserdampf, der bei der Verbrennung entsteht, kondensieren und somit die Verdampfungsenergie zur..mehr lesen >>

  • Brent

    Brent ist eine europäische, leichte Rohölsorte mit geringem Schwefelgehalt, die in der Nordsee zwischen Norwegen und den Shetlandinseln gefördert wird. Trotz der rückläufigen Fördermengen ist Brent..mehr lesen >>

  • Briefmarkenmodell

    Das Briefmarkenmodell ist ein so genanntes Netzzugangsmodell, das zur Berechnung von Netzentgelten innerhalb einer Netzzone dient. Es stellt die einfachste Methode dar, einem Netznutzer die..mehr lesen >>

  • Brutreaktor

    Beim Brutreaktor handelt es sich um einen speziellen Reaktortyp, der neben der Erzeugung von Energie durch Kernspaltung ebenfalls Uran-238 in spaltbares Plutonium-239 umwandelt. Dies ist der so..mehr lesen >>

  • Bruttostromverbrauch

    Als Bruttostromverbrauch bezeichnet man den Stromverbrauch eines Landes unter Berücksichtigung der Im- und Exporte. Er setzt sich zusammen aus der Nettostromerzeugung, dem Austauschsaldo über die..mehr lesen >>

  • BtL

    Die Abkürzung BtL steht für Biomass to Liquid und bezeichnet die so genannte Biomasseverflüssigung. Das Produkt aus diesem Verfahren zur synthetischen Kraftstoffherstellung wird BtL-Kraftstoff..mehr lesen >>

Treffer 91 bis 105 von 764