Symbolbild zum Thema: "Wir machen Mobilitätswende!"

Die Mobilitätswende ist in Baden-Württemberg bereits im Gange (Bild: Adobe Stock)

Mit dem Preis will das baden-württembergische Verkehrsministerium deren Engagement, Mut und Gestaltungswillen belohnen und die Mobilitätswende im Land weiter voranbringen. Gewinnerinnen und Gewinner erhalten breite Unterstützung, mit der sie ihr Thema noch besser vorantreiben können.

Der Preis wird im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft in drei Kategorien vergeben:

1. Öffentlicher Personennahverkehr: flächendeckend, flexibel und autonom;

2. Neue Lebensqualität: Flächenverteilung und Ladeinfrastruktur;

3. Kommunikation: Öffentlichkeitsarbeit und Mobilitätsdaten.

Neue Mobilitätsangebote, die aus der Corona-Krise heraus entstanden sind, können mit einem Sonderpreis ausgezeichnet werden.

Für die besten Vorschläge ist eine feierliche Prämierung durch Verkehrsminister Winfried Hermann geplant. Sie soll im Dezember 2020 stattfinden. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden damit einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Sie erhalten zudem Unterstützung für ihre Netzwerkarbeit und die Werbung vor Ort. Für die Menschen in Baden-Württemberg wird durch die Auszeichnung sichtbar: Die Mobilitätswende ist längst im Gange – und ihre Mitgestalter haben attraktive Lösungen parat.

Der Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg wurde von der Landesregierung 2017 initiiert, um mit einem ganzheitlichen Ansatz über Branchengrenzen hinweg Innovationspotenziale zu aktivieren. Gemeinsam erarbeiten Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Arbeitnehmerverbände, Verbraucherorganisationen, Umweltverbände und Zivilgesellschaft Projekte, Maßnahmen und Konzepte. Sie sollen den Transformationsprozess der baden-württembergischen Automobilwirtschaft erfolgreich gestalten.

Die KEA-BW organisiert und begleitet die Auszeichnung „Wir machen Mobilitätswende!“. Fragen dazu beantwortet Ellen Wurster unter wir-machen-mobilitaetswende@kea-bw.de.

Alle Infos zur Auszeichnung und das kurz und einfach gehaltene Anmeldeformular finden Interessierte unter: vm.baden-wuerttemberg.de/wmm oder direkt im Flyer „Wir machen Mobilitätswende!“. Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2020.

et-Redaktion

Ähnliche Beiträge