Dampf steigt aus geöffneter Schachtabdeckung auf

Die Fibreindustrial-Schachtabdeckungen sind belastbar, korrosionsfrei und temperaturbeständig (Quelle: Fibrelite, UK)

Die Fibreindustrial-Produkte von KHK-Kunststoffhandel sind belastbar, korrosionsfrei und temperaturbeständig. Aufgrund dieser Eigenschaften sind die Schachtabdeckungen aus Faserverbundwerkstoff für den Einsatz im Fernwärmenetz prädestiniert.

Anders als Schachtabdeckungen aus Stahl und Guss haben die Faserverbundprodukte eine isolierende Eigenschaft: Bei einem Temperaturanstieg im Schachtbauwerk wird die von unten aufsteigende Wärme nur geringfügig an die Oberfläche der Abdeckung weitergeleitet. Dabei sind die Standardausführungen von KHK dauerhaft bei bis zu 73 °C hitzebeständig. Durch die Zugabe von Additiven kann für Fernwärmeabdeckungen eine dauerhafte Beständigkeit bei bis zu 140 °C – kurzfristig sogar bis zu 200 °C – erreicht werden. Zudem sind die Abdeckungen aufgrund der Glasfaserverbundstruktur korrosionsfrei.

Sind mehrere Schachtabdeckungen auf einer Fläche verteilt, sollte deren unterschiedliche Verwendung für Nutzer erkennbar sein. KHK-Kunststoffhandel bietet verschiedene Formen der Kennzeichnung an: So sind die Produkte in allen RAL-Farben, in Farbkombinationen und mit Aufdruck erhältlich. Sollte ein Be- und Entlüften beispielsweise für einen Druckausgleich notwendig sein, sind die Abdeckungen zusätzlich mit Lüftungslöchern lieferbar.

KHK-Kunststoff-Handel Hassel & Seiter GmbH

Ähnliche Beiträge