VDE-FNN und BDEW: E-Mobilitaet erfolgreich ins Stromnetz integrieren

(Quelle: SWM)

Welche Auswirkungen hat die zunehmende E-Mobilität auf das Stromnetz? Diese Frage haben das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE-FNN) und der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in der Metastudie »Forschungsüberblick Netzintegration Elektromobilität« untersuchen lassen. Ein zentrales Ergebnis: E-Mobilität kann zu steigender Netzbelastung und damit notwendigem Netzausbau führen. Allerdings bestimmt nicht die Marktdurchdringung allein, wie stark sich E-Fahrzeuge auf das Netz auswirken. Ausschlaggebend ist vielmehr, wie viele E-Autos in einem Ortsnetz gleichzeitig und mit hoher Leistung laden.

Um vorhandene Netze optimal nutzen zu können, empfiehlt die Studie, die aktuelle Netzauslastung zu überwachen. Eine Voraussetzung dafür ist die Anmeldepflicht für Ladeeinrichtungen. Auf dieser Grundlage lassen sich intelligente Steuerungskonzepte für Ladevorgänge sinnvoll einsetzen. Netzbetreibern muss es ermöglicht werden, Ladevorgänge zu steuern und so Lasten dynamisch an die Netzkapazität anzupassen.

1 / 2

Ähnliche Beiträge