Logo GIZ GmbH


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Rabat/Marokko einen

Leiter (m/w/d) des Projekts Energiepolitik Marokko


Tätigkeitsbereich

Das Team Energiepolitik im Cluster Energie der GIZ Marokko berät die marokkanische Regierung mit dem Ziel, die Energiewende in Marokko voranzutreiben. Im Auftrag verschiedener Ressorts der Bundesregierung unterstützt das Team Schlüsselakteure des marokkanischen Energiesektors beim verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien. Dieser soll zunehmend dezentral und vom Privatsektor getragen werden, wofür ein entsprechender Markt entwickelt werden muss. Im Zentrum der Beratung stehen die Fortentwicklung der Rahmengesetzgebung für erneuerbare Energien und des dazugehörigen untergesetzlichen Regelwerks sowie der Aufbau der Regulierungsbehörde. Gleichzeitig begleitet das Team das Energieministerium bei der Entwicklung langfristiger Energieszenarien und der Überarbeitung der Energiestrategie. Ein weiterer Fokus ist die Förderung des politischen und fachlichen Austauschs zu Energiethemen zwischen Deutschland und Marokko sowie die Unterstützung privatwirtschaftlicher Aktivitäten im Energiesektor.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Teams Energiepolitik innerhalb des Energieclusters
  • Fachliche, personelle und finanzielle Steuerung der im Themenfeld verankerten Vorhaben verschiedener Auftraggeber
  • Führungsverantwortung für ein Team von internationalen und nationalen Projektmitarbeitern*innen sowie alle Aufgaben des Projektmanagements
  • Beratung der marokkanischen Partnerinstitutionen bei der Weiterentwicklung der Energiepolitik sowie beim Aufbau der Regulierungsbehörde für den Stromsektor
  • Unterstützung bei der Entwicklung von mittel- und langfristigen Energieszenarien
  • Beratung bei der Weiterentwicklung des gesetzlichen Rahmens für erneuerbare Energien und bei der Ausgestaltung des deutsch-marokkanischen energiepolitischen Dialogs

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswesen (oder vergleichbar) und vertraut mit Energiethemen ebenso wie mit Fragen der Wirtschaftsförderung
  • Mehrjährigen Berufspraxis im Bereich der erneuerbaren Energien sowie in Energiepolitischen Fragestellungen und Regulierung
  • Arbeitserfahrungen in Entwicklungsländern
  • Praxiserprobte Führungs- und Managementqualitäten
  • Parkettsicheres Auftreten gegenüber politischen Partnern und hohe Kommunikationskompetenz
  • Moderationsfähigkeit und strategisches und vernetztes Handeln
  • Arbeitserfahrung in der MENA-Region und Kenntnisse des marokkanischen Energiesektors sind von Vorteil
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Französisch, Deutsch und Englisch

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 08.03.2020
Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=48280
Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V3390.

Jetzt bewerben!  Zur Übersicht