Als Betreiber untertägiger Kavernenspeicher zählt unser Auftraggeber zu den größten Infrastruktureinrichtungen Deutschlands für die Lagerung und strategische Speicherung von Ölreserven. Im Rahmen der Energiewende engagiert sich das Unternehmen für den künftigen Einsatz der Salzkavernen zur Speicherung klimaneutraler Treibstoffe und von grünem Wasserstoff. Für die zukunftsorientierte Entwicklung der Energiespeicher mit klimafreundlichen Lösungen und die Vermarktung von Speicherkapazitäten suchen wir Sie!

Manager:in Business Development

Ihre neuen Rollen

  • Strategische Positionierung des Unternehmens für das Zukunftsthema Wasserstoff und als Betreiber von Energiespeichern für die Energiewende
  • Initiierung und Gestaltung neuer Geschäftsfelder und Projekte zu Wasserstoff sowie Erneuerbare Energien (z.B. synthetische Treibstoffe)
  • Entwicklung des Speicher-Standortes mit einer modernen Infrastruktur (Speicher, Leitungsanbindung etc.) als künftigen Wasserstoff-Speicher-Hub
  • Vermarktung von Speicherkapazitäten (national/international), Entwicklung von Verkaufsstrategien und erfolgreiche Führung der Vertragsverhandlungen
  • Beobachtung und Analyse der europäischen/nationalen Energiemärkte
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für Geschäftsführung/Gesellschafter
  • Betreuung und Akquise von Kunden (national/international) und von strategischen Partnern sowie die Pflege nachhaltiger Geschäftsbeziehungen
  • Vertretung der Unternehmensinteressen in Verbänden und bei Behörden einschließlich Ausarbeitung von Unternehmenspositionen und Stellungnahmen

Was Sie auszeichnet:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder der Ingenieurwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Energiewirtschaft, idealerweise im Energiehandel und -vertrieb und/oder der Speicher- und Transportlogistik
  • Erfahrungen in den Bereichen Business Development, Standortvermittlung Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Lobbying
  • Technisches Verständnis in der Prozess- und Anlagentechnik von Obertage- und Aufbereitungsanlagen (Gas/Wasserstoff) ist vorteilhaft, ebenso wie Kenntnisse im technischen Projektmanagement
  • Unternehmerisches Denken, Kommunikationsstärke, Organisationsvermögen, Überzeugungskraft und Verhandlungsstärke
  • Reisebereitschaft (national/international)
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Interesse, die Transformation der Energiewirtschaft zu gestalten

Was Sie erwartet sind spannende Herausforderungen, die vielfältige Perspektiven zu ihrer Weiterbildung und Entwicklung bieten. Und dies verbunden mit einem attraktiven Gehalt inklusive Firmenwagen und vielfältigen Sozialleistungen. Die kollegiale Zusammenarbeit sowie eine vertrauensvolle, familienfreundliche Unternehmenskultur zeichnen das Unternehmen ebenso aus wie flexible Arbeitszeitmodelle, die Work-Life-Balance in allen Lebensphasen ermöglichen.

Interesse, mehr zu erfahren?

Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf! Siegfried Handt (Tel. 0151 1144 7097) steht Ihnen für weitere Informationen gerne zur Seite. Absolute Diskretion und Vertraulichkeit sind für uns als Personalberatung selbstverständlich.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte an info@energyrelations.de.
Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

Jetzt bewerben!  Zur Übersicht