Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf ein hohes Niveau in Lehre und Forschung und intensive internationale Kontakte. Wir sind stolz, dass der Erfolg unserer Bemühungen sich stets in vorderen Plätzen bei Rankings widerspiegelt. Wir sind als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie‐ und Gebäudetechnik sucht eine:n

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrotechnik, Elektronik, Digitalisierung" | WT-P-2301

Das Lehrgebiet umfasst das Spektrum von der Elektrotechnik und Elektronik, im Rahmen der ingenieurwissenschaftlichen Grundausbildung, bis hin zu hardwarenahen Anwendungen der Informatik im Sinne von Automatisierungstechnik und Smart Factory. Im Mittelpunkt der Berufung stehen Inhalte aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professor:innen sind neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Elektrotechnik, der Informatik oder einer anderen Ingenieurs- oder Naturwissenschaft, pädagogischer Eignung und der Promotion (mit einer Gesamtbewertung besser als „rite“), in § 47 Landeshochschulgesetz geregelt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/stellenangebote/.

Der Vorlesungsbetrieb der Hochschule findet in Esslingen und Göppingen statt, wobei diese Professur íhren Schwerpunkt in Göppingen haben wird. Bewerber:innen müssen bereit sein, Grundlagenvorlesungen und Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu übernehmen und sollten in der Lage sein, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache durchzuführen. Von Bewerber:innen wird erwartet, dass sie auch andere Veranstaltungen aus dem Themenbereich Elektrotechnik, Elektronik, Digitalisierung übernehemen können, wie beispielsweise Grundlagenveranstaltungen zu Informatik und Programmierung. Einschlägige Erfahrung, insbesondere auch im Bereich der angewandten Informatik werden ebenfalls erwartet.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule Esslingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim Lehr- und Forschungspersonals an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet zum 28.02.2023.
Ihre Bewerbung können Sie mit der Kennziffer WT-P-2301 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://www.hs-esslingen.de/hochschule/aktuelles/stellenangebote/ einreichen.

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen gerne:
Prof. Dr.-Ing. Ben Marx, ben.marx@hs-esslingen.de
 

Die Hochschule Esslingen ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Deutschland und unterstützt im Rahmen der familiengerechten Hochschule® ihre Beschäftigten mit zahlreichen Angeboten wie der Gesundheitsförderung, Personalentwicklung oder dem Jobticket. Um Familie und Beruf noch besser in Einklang zu bekommen, werden außerdem verschiedene Maßnahmen angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.hs-esslingen.de/de/

Die Information zu Erhebung von personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.hs-esslingen.de/datenschutz/

Kontaktdaten

Personalmanagement
Katharina Baumann
Hochschule Esslingen
Kanalstraße 33
73728 Esslingen
Tel.: 0711 397-3627
katharina.baumann@hs-esslingen.de

Jetzt bewerben! Zur Übersicht