Der BDEW als der Spitzenverband der Energie- und Wasserwirtschaft verfolgt mit seinen Landesorganisationen und seinen rund 2.000 Mitgliedsunternehmen das große Ziel, Deutschland mit sicherer und effizienter Energieversorgung in die Klimaneutralität zu führen und sich für eine sichere und nachhaltige Wasser­wirtschaft einzusetzen.

Möchten Sie aktiver Gestalter der Energiewende werden? Schauen Sie bei der Energie­wende nicht nur auf die einzelnen Bausteine, sondern haben auch die großen systemischen Herausforderungen im Blick? Finden Sie es spannend, Lösungen für die Themen zu entwickeln, auf die es wirklich ankommt? Und haben Sie Lust, dabei im Herzen von Berlin in unmittelbarer Nähe zu Politik und Regierung zu arbeiten? 

Das Thema Energienetze im BDEW bietet Ihnen diese Chance! Die Energienetze sind nicht nur das Rückgrat der Energie­wende, sondern deren zentrale Systemmanager. Von der schnellen und sicheren Systemintegration Erneuerbarer Ener­gien oder neuer, klimaschonender Verbraucher bis hin zum Management aktueller Energiekrisen – die Netze sind ein Schlüsselelement und mehr als jede andere energiewirtschaftliche Gruppe in die Lösungsfindung einbezogen.

Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen zum nächstmöglichen Termin im Geschäfts­bereich Energienetze, Regulierung und Mobilität als

Referenten (w/m/d) Verteilnetze Strom

Im Geschäftsbereich Energienetze, Regulierung und Mobilität arbeiten wir gemeinsam mit den Strom- und Gasnetz­betreibern an Lösungen, um die Energie sicher zum Kunden zu bringen.

Es geht dabei darum, die richtigen Rahmenbedingungen und Prozesse für eine erfolgreiche Integration erneuerbarer Energieträger, E-Mobilität und Speicher in die Energienetze zu entwickeln. Die Betrachtung der zugehörigen wirtschaft­lichen Aspekte und die Sicherstellung eines nachhaltigen Investitionsrahmens für Energienetzbetreiber runden das Spektrum ab.

Wir arbeiten dazu eng mit unseren Mitgliedsunternehmen zusammen, die langjährige Fachexperten und Führungs­kräfte bis hin zur Unternehmensleitung in die Gremien des BDEW entsenden.

Ihre Aufgaben:

  • Schwerpunkt der Tätigkeit ist die eigenverantwortliche Bearbeitung von Themen aus dem netzwirtschaftlichen Bereich, insbesondere mit Bezug zu Verteilnetzbetreibern (u. a. Netzausbau, Flexibilitätseinsatz, Integration neuer Verbraucher (z. B. Elektrofahrzeuge) Entwicklung gemeinsamer Plattformen u. v. m.)
  • Betreuung und Bündelung der Interessen der Verteilnetzbetreiber im BDEW
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Argumentations­papieren und Branchenpositionen zu aktuellen technischen, regula­torischen und politischen Themen im Rahmen Energienetze
  • Betreuung von und Mitarbeit in verbandsinternen Gremien sowie Repräsentanz des Verbandes nach außen, bspw. bei externen Veranstaltungen, bei Behörden und Ministerien
  • Mediale Aufbereitung von Themen, bspw. durch Fachartikel, Webinare und die Konzeption von Informations- und Diskussionsveranstaltugen sowie die fachliche und inhaltlliche Vorbereitung von Vorträgen / Präsentationen

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Studienabschluss (Diplom / Master), vorzugsweise im technisch oder technisch-wirtschaftlichen Bereich mit Energiebezug
  • Fundierte Kenntnisse der energiewirtschaftlichen Zusammenhänge; einschlägige Berufs- bzw. Branchenerfahrung sowie Kenntnisse im Bereich des rechtlichen Rahmens sind von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement und Moderation
  • Sicheres Auftreten, Spaß am selbstständigen Arbeiten, Verhandlungsgeschick, ein gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie die Fähigkeit, Fachthemen für den politischen Bereich knapp und verständlich aufzubereiten
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität sowie hohe Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein harmonisches Arbeitsumfeld in einem motivierten Team
  • Ein herausforderndes und vielseitiges Aufgabengebiet mit großem Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung bei attraktiver Vergütung und unbefristetem Arbeitsvertrag
  • Die Mitarbeit an einem zentralen Zukunftsthema in der Energiewirtschaft
  • Eine enge Zusammenarbeit mit den zentralen Markt- und Politikakteuren
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten (Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, Gleitzeit) und verkehrsgünstiger Lage in Berlin-Mitte (Nähe Bahnhof Friedrichstraße und Hauptbahnhof)
  • 30 Tage Urlaub, Ausgleichstage zwischen den Jahren
  • Einen Zuschuss zum Jobticket sowie eine Unfallversicherung
  • Eine betriebliche Altersversorgung im Rahmen der VBL Ost
  • Die Teilnahme an persönlichen und fachlichen Fortbildungsmaßnahmen

Sind Sie interessiert?

Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal.

Haben Sie Fragen?

Dann können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterin Frau Stefanie Seipel unter der Telefonnummer +49 30 300199-1410 wenden.

Weitere interessante Informationen zu unserem Verband finden Sie unter www.bdew.de

Jetzt bewerben! Zur Übersicht