Die Covid-19-Pandemie verändert in rasantem Tempo unsere Arbeitsbedingungen und erfordert von jedem Einzelnen eine Menge Flexibilität. Um als Fachbetrieb oder selbständiger Elektrohandwerker weiter arbeitsfähig zu bleiben, müssen Sie für sich selbst bzw. Ihre Mitarbeiter den gesetzlich geforderten Status der befähigten Person aufrechterhalten. In einer Zeit, in der Präsenz-veranstaltungen wie Jahresunterweisungen, Seminare und Schulungen nicht möglich sind, ist das keine leichte Aufgabe.

Um die Branche in der aktuellen Situation zu unterstützen, hat der VDE VERLAG kurzfristig reagiert und ein digitales Schulungsangebot entwickelt. Die verschiedenen Online-Unterweisungen, Online-Kurse und Webinare sind die perfekte Lösung für alle Fach- und Nachwuchskräfte mit Schulungsbedarf.

Die aktuelle Situation verändert in rasantem Tempo unsere Arbeitsbedingungen und erfordert von jedem Einzelnen eine Menge Flexibilität. Damit die Fachbetriebe der Branche weiterhin arbeitsfähig bleiben, müssen sie für sich selbst bzw. Ihre Mitarbeiter die vorgeschriebenen Fachkundenachweise erbringen. In einer Zeit, in der keine Präsenzveranstaltungen wie Jahresunterweisungen, Seminare und Schulungen stattfinden, ist das keine leichte Aufgabe.

Um die Energiewirtschaft in der aktuellen Situation zu unterstützen, hat der VDE VERLAG kurzfristig reagiert und ein digitales Schulungsangebot entwickelt. Die verschiedenen Online-Unterweisungen, Online-Kurse und Webinare sind die perfekte Lösung für alle Fach- und Nachwuchskräfte mit Schulungsbedarf.

Die Online-Kurse im Überblick

Das digitale Schulungsangebot des VDE VERLAG umfasst eine ganze Reihe von Online-Unterweisungen, Online-Seminaren und Webinaren und wird fortlaufend erweitert. Hier die Themen im Überblick:

  • Jahresunterweisung für Schaltberechtigte zum Erhalt der Fachkunde: Die Teilnahme an der Jahresunterweisung ist für jede schaltberechtigte Elektrofachkraft Pflicht und dient zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse mit dem Ziel: NULL Unfälle durch NULL Fehlschaltungen. Diese Online-Unterweisung gilt als vollwertiger Fachkundenachweis und wird mit einem VDE-Zertifikat bescheinigt. Mehr erfahren
     
  • VDE-Jahresforum für Technische Führungskräfte und TSM-Verantwortliche in der Energieversorgung: Das 3. VDE-Jahresforum für Technische Führungskräfte und TSM-Verantwortliche in der Energieverorgung stellt an zwei Tagen aktuelle Entwicklungen und den neuesten Stand des technischen Sicherheitsmanagements in den Fokus.
     
  • Kostenlose Schnupper-Webinare: Mit seinen Schnupper-Webinaren gibt der VDE VERLAG all jenen, die noch keine Erfahrung mit dieser Schulungsform haben, die Gelegenheit, sie einmal unverbindlich auszuprobieren.
     
  • Arbeitsrechtliche Fragen während der Covid-19-Pandemie: Die Covid-19-Pandemie stellt Arbeitgeber sehr kurzfristig vor Probleme von existenziellem Ausmaß. In diesem Webinar geben wir einen Überblick über die aktuell auftretenden Fragestellungen von Home-Office über Kurzarbeit bis zur Betriebsratsbeteiligung und unterstützen die Branche mit konkreten Handlungsempfehlungen zur Problemlösung. Mehr erfahren
     
  • Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft: Unternehmen, die elektrotechnische Einrichtungen planen, errichten, betreiben oder instandhalten, sollten zur Leitung des elektrotechnischen Betriebs oder Betriebsteils eine verantwortliche Elektrofachkraft bestellen. Dieses kostenpflichtige Webinar vermittelt für diese Aufgabe das notwendige Rüstzeug: Aufgaben und Kompetenzen, die auf die verantwortliche Elektrofachkraft zukommen, werden ebenso behandelt wie Kenntnisse zu Organisation, Delegation und Pflichtenübertragung in Theorie und Praxis. Mehr erfahren

Fragen zum Angebot

Auch in Zeiten zunehmender Digitalisierung ist der Umgang mit einem Webinar, einem Online-Kurs oder einem virtuellen Seminar für viele Fachkräfte in der Branche noch ungewohnt und wirft bereits im Vorfeld so manche Frage auf. Der VDE VERLAG steht Ihnen dafür bei Bedarf persönlich zur Verfügung:

VDE VERLAG GMBH
Stephanie Koch
seminare@vde-verlag.de
Tel.: 069 840006-1312

Eva Pach

Ähnliche Beiträge