et 7-8/2021

Termine

Erscheinungstermin: 30.07.2021
Anzeigenschluss: 09.07.2021

Heftschwerpunkt

Dekarbonisierung – Erneuerbare Energien

EDITORIAL

Martin Czakainski

KOMMENTAR

Detlef Koenemann

BERICHT AUS BERLIN

Gerd Depenbrock

BERICHT AUS BRÜSSEL

Hendrik Kafsack

ENERGIEMARKT

Quantitatives Risikomanagement im Spannungsfeld von Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken
Marco Rummer, d-fine GmbH, Frankfurt am Main

Lokale Strommärkte bringen Angebot und Nachfrage vor Ort zusammen
Dr. Johannes Wagner, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH

ZUKUNFTSFRAGEN

Sparen und Investieren im 21. Jahrhundert
Interview mit Prof. Dr. Carl Christian von Weizsäcker, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn

WISSENSWERT: Kritische Analyse der Programme der wichtigsten Parteien zur Bundestagswahl zum Klimaschutz
Dr. Knut Kübler, Rheinbach

Zu den Zukunftsfragen

DEKARBONISIERUNG

Situation der erneuerbaren Energien in der weltweiten Stromerzeugung
Dr. Hans-Wilhelm Schiffer, Weltenergierat – Deutschland, Berlin

Die Rolle von Holz in der Energiewende
Bernhard Wern, IZES, Heidelberg

Ausgewählte Standortfaktoren für Power-to-Fuel Anlagen: Erdölraffinerie versus grüne Wiese
Christian Schnülle M.Sc., Universität Bremen, Advanced Energy Systems Institute, artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit, Bremen, et al.

Die OTC-Trading Plattform für den Wasserstoffmarkt
Interview mit Dr. Peter Ruegge, think utilities AG & Co. KG, Oldenburg

Renewables Pull-Effect für die NRW-Grundstoffindustrie
Stefan Lechtenböhmer und Sascha Samadi, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Zehn Jahre EnBW-WindparkBaltic 1
„et“-Redaktion

DEZENTRALISIERUNG

Zwischen Mitwollen und Mitsollen – Verantwortungsvolles Prosuming in der Energiewende
Dr. Martin Baumert, EWE Vertrieb GmbH, Oldenburg

Strategien, Erfolgsrezepte und Produkte für die Energiewende
Interview mit Gebhard Gentner und Ronald Pfitzer, Geschäftsführer, Stadtwerke Schwäbisch Hall

Bruchsal als kommunale Klimapionierin
Dr. Max Peters, Leiter des Kompetenzzentrums Wärmewende der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW)

Die Perspektive regionaler Entscheidungsträger auf Windenergie
Dr. Camilla Chlebna und Sebastian Rohe, AG „Organisation & Innovation“ Projekt „REENEA – Regionaler Energiewandel“, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

DIGITALISIERUNG

Stand und Perspektiven beim Rollout intelligenter Messsysteme
Interview mit der VOLTARIS-Geschäftsführung, Maxdorf

RECHTSPRECHUNG UND GESETZGEBUNG

Energiewirtschaft

NACHRICHTEN

(Änderungen vorbehalten)

Ausgabe bestellen

ONLINE-SOMMERSPECIAL Dezentrale Konzepte

Termine

Erscheinungstermin: 30.07.2021
Anzeigenschluss: 09.07.2021

EDITORIAL

Franz Lamprecht

PLANUNG

Regionalisierte Photovoltaik-Ausbauszenarien für Schleswig-Holstein
Matthias Dau et al., Schleswig-Holstein Netz-AG, Quickborn

INTEGRATION

Was ist Netzdienlichkeit?
Yannic Schulze et al., Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., München; Wolfgang Duschl und Frank Wirtz, Bayernwerk Netz AG, Regensburg

UMSETZUNG

Im Verbund das große Rad drehen – Kommunaler Klimaschutz auf hoher See (Beispiel Windpark Borkum und Borkum II der Trianel AG)
„et“-Redaktion

EVALUIERUNG

Sechs Jahre wettbewerbliche Förderung – Evaluierung der Ausbauziele und deutschen Ausschreibungen für erneuerbare Energien
Bastian Lotz et al. Guidehouse Energy Germany GmbH, Berlin

Ausgabe bestellen

Zu den aktuellen Beiträgen