et 3/2022

Termine

Erscheinungstermin: 01.03.2022
Anzeigenschluss: 07.02.2022

Heftschwerpunkt

Dezentralisierung: Smart Market

EDITORIAL

Franz Lamprecht

KOMMENTAR

Detlef Koenemann

BERICHT AUS BERLIN

Gerd Depenbrock

BERICHT AUS BRÜSSEL

Hendrik Kafsack

ENERGIEMARKT

Wenn Strom, Gas, Wasser und Fernwärme nicht mehr ausreichen – Einführung in die Steuerung neuer Geschäftsfelder
Prof. Dr. A. Hoffjan, Technische Universität Dortmund; R. Schustek, Energieforen Leipzig

Deutscher Energiemarkt 2021: Primärenergieverbrauch, Energieträgeraufkommen und -verbrauch, Energiepreise, Importquote und Energierechnung, CO2-Emissionen
Hans-Wilhelm Schiffer, Weltenergierat – Deutschland, Berlin

ZUKUNFTSFRAGEN

Versorgungssicherheit bei Rohstoffen
Dr. Peter Buchholz, Leiter der Deutschen Rohstoffagentur (DERA), Berlin

Studien und Projekte von IARES zur Versorgungssicherheit
Beate Braun, Sprecherin der Industrieallianz für regionale Energiesicherheit (IARES), Elsdorf-Heppendorf

Das Klimaschutzabkommen von Paris in der Fachliteratur
„et“-Redaktion

Zu den Zukunftsfragen

DEKARBONISIERUNG

Energiewende-Index: Stand der Indikatoren im Überblick; Spezialthema: Steigender Strombedarf
Thomas Vahlenkamp, McKinsey & Company, Düsseldorf, et al.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den angenommenen Strategien aktueller Klimaschutzszenarien
Sascha Samadi et al, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

FORSCHUNG – CAMPUSWETTBEWERB

Selective precipitation of dissolved minerals from geothermal brines
Valentin Goldberg, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

DEZENTRALISIERUNG

Das Smart Market-Konzept als marktbasiertes Element im Engpassmanagement in Deutschland
Tanja Mast, Technische Hochschule Ingolstadt, Institut für neue Energie-Systeme (InES)

Die Auswirkungen einer Netzentgeltreform auf PV-Anlagen, Batteriespeicher und das Gerechtigkeitsempfinden
Samir Jeddi, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH, et al.

DIGITALISIERUNG

Künstliche Intelligenz – Ein theoretisches Werkzeug zur praxisorientierten Konzeption
Sebastian Ifland, Kernkompetenzzentrum Finanz- und Informationsmanagement, Universität Bayreuth; Sebastion Philipp, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart, et al.

RECHTSPRECHUNG UND GESETZGEBUNG

Energiewirtschaft

NACHRICHTEN

(Änderungen vorbehalten)

Ausgabe bestellen 

et 1-2/2022

Termine

Erscheinungstermin: 01.02.2022
Anzeigenschluss: 10.01.2022

Heftschwerpunkt

Digitalisierung – Neue Technologien: Software und Anwendungsbereiche

EDITORIAL

Franz Lamprecht

KOMMENTAR

Kathrin Witsch

BERICHT AUS BERLIN

Martin Kneer

BERICHT AUS BRÜSSEL

Hendrik Kafsack, F.A.Z.-Korrespondent, Brüssel

ENERGIEMARKT

Haushaltslasten als Flexibilitäten für die Energiewende nutzen: Aktuelle Möglichkeiten und SINTEG Erkenntnisse
Marius Brenziger, ifok GmbH, Bensheim

Risiken komplexer Energieprojekte beherrschen
N.N., TÜV Süd, München

ZUKUNFTSFRAGEN

Chancen und Risiken klimapolitischer Langfriststrategien am Beispiel des deutschen Klimaschutzgesetzes
Karen Pittel, Leiterin des Zentrums für Energie, Klima und Ressourcen, ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München

Kosten der CO2-Vermeidung bei Anwendung ordnungsrechtlicher Maßnahmen im Vergleich zur Erweiterung des Emissionshandels
Interview mit Joachim Weimann, Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Zu den Zukunftsfragen

DEKARBONISIERUNG

“Curbing methane emissions – How five industries can counter a major climate threat
N.N., McKinsey&Company, Düsseldorf

Techno-ökonomische Analyse und Gegenüberstellung verschiedener Wasserstofftransportoptionen
N.N., Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., München

Klimaneutraler Stahl Made in Germany — Transformationsherausforderungen einer Branche im Spannungsfeld steigender Marktanforderungen
Stefan Lechtenböhmer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Grüner Ammoniak und anderen Wasserstofffolgeprodukte: Kosten in Deutschland und weltweit
Max Schönfisch, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln

Wasserstoffförderung – Definition „Wasserstoff-Farben“
Matthias Lang, Partner der internationalen Wirtschaftskanzlei Bird & Bird, Düsseldorf

Wasserstoffnetz für ein klimaneutrales Deutschland für die Jahre 2030 und 2050 – Konzepte der FNB Gas e.V.
„et“-Redaktion

FORSCHUNG

Enabling Energy Transition - An Interpretable AI Model for Probabilistic Solar Power Forecasting
Georgios Mitrentsis, Universität Stuttgart

Mikroalgen auf dem elektrischen Stuhl
Damaris Krust, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Selective precipitation of dissolved minerals from geothermal brines
Valentin Goldberg, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

DEZENTRALISIERUNG

Tageslichtnutzung – Betrachtungen aus energetischer, physiologischer und psychologischer Perspektive
Wolfgang Berger, Sokrates Consult, Kufstein

DIGITALISIERUNG

Videoberatung als persönlicher, sicherer und effektiver Vertriebs- und Servicekanal
Andreas Döhrer, Director, EXXETA AG, Braunschweig
Bernd Wieczorek, Vertriebsvortand der Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz

Autonome Softwarelösungen unter Einsatz Künstlicher Intelligenz – Technologie im Kundenkontakt-Management
Interview mit Karin Mostler, HighRadius, Frankfurt/Main

Vorschau auf die E-World energy & water 2022 in Essen
„et“-Redaktion

Qualitätssicherung in der Netzdokumentation – Datenqualität von Gasnetzanschlüssen im GIS-Datenbestand auf dem Prüfstand
Wolfgang J. Trein, FIGEMA DR. TREIN Unternehmensberatung, Waiblingen
Hans-Peter Peschl, Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH

Neue Grundversorgungsverordnung (GGV) – Digitale Hilfen für den Sperrandrohungsprozess
Michael Fait, atriga GmbH, Langen

VERANSTALTUNGEN

Ibec Global Summit – Cybersecurity
Felix Brecht, Hill+Knowlton Strategies GmbH, Düsseldorf

RECHTSPRECHUNG UND GESETZGEBUNG

Energiewirtschaft

NACHRICHTEN

(Änderungen vorbehalten)

Ausgabe bestellen 

Zu den aktuellen Beiträgen