Ein fünfjähriger Servicevertrag sichert die Instandhaltung des neuen Gasmotorenkraftwerks der Stadtwerke Frankfurt (Oder)

Ein fünfjähriger Servicevertrag sichert die Instandhaltung des neuen Gasmotorenkraftwerks der Stadtwerke Frankfurt (Oder) (Quelle: MAN Energy Solutions)

Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) haben das Gasmotorenkraftwerk im März 2022 offiziell in Betrieb genommen. Mit der Planung und Lieferung der kompletten Anlagentechnik war MAN Energy Solutions beauftragt. Herzstück des Heizkraftwerks sind fünf MAN-20V35/44G-Gasmotoren, die neben 51 MW elektrischer Energie auch 50 MW Fernwärme bereitstellen. Der Fünfjahresvertrag mit MAN PrimeServ enthält die Lieferung von OEM-Ersatzteilen, Wartungsdienstleistungen und digitalen Lösungen und umfasst den gesamten Lieferumfang von MAN Energy Solutions, einschließlich Motoren, Generatoren und Anlagenzubehör.

Das Personal der Stadtwerke Frankfurt (Oder) wird den Betrieb und routinemäßige Instandhaltungsarbeiten vor Ort übernehmen. Hierzu wurden die Kraftwerksmitarbeiter vorab von den PrimeServ-Experten geschult. MAN PrimeServ wird die planmäßigen Inspektions- und Wartungsarbeiten durchführen und sorgt für den technischen Support sowie sofortige Hilfestellung bei Störfällen.

Zum Einsatz kommt dabei auch die digitale Servicelösung PrimeServ Assist, die den effizienten Betrieb von Kraftwerken weiter unterstützt. Der Motorbetrieb wird rund um die Uhr fernüberwacht, wobei die Stadtwerke Frankfurt (Oder) im Fall ungewöhnlicher Abweichungen der Motorleistung und -parameter (z.B. Kühlwasserdruck, Abgastemperaturen usw.) sofort benachrichtigt werden.

EHP-Redaktion

Ähnliche Beiträge