Im Rahmen einer obligatorischen Bohrlochinspektion wurde vorsorglich wurde eine neue Tauchkreiselpumpe eingebaut.

In einer Tiefe von etwa 450 m wurde eine neue Tauchkreiselpumpe eingebaut, damit die Wärmeversorgung von Gewächshäusern sichergestellt ist (Quelle: Oil Dynamics)

Die sechs Jahre alte Pumpe funktionierte noch einwandfrei, doch der Kunde hatte sich entschieden, die Gelegenheit zu nutzen und die Pumpe vorsorglich zu erneuern. Nach erfolgreich abgeschlossenen Arbeiten an der Bohrung hat der Werkskundendienst von Oil Dynamics die neue Tauchkreiselpumpe montiert, in einer Tiefe von etwa 450 m eingebaut und anschließend fachmännisch in Betrieb genommen. Die Pumpe liefert nun mehr als 200 m³/h über 70 °C warme Sole. Mit dieser speziell angefertigten Maschine werden ganzjährig mehrere große Gemüsegewächshäuser des Kunden beheizt.

Der deutsche Pumpenspezialist Oil Dynamics betreut über die neue Marke Geo Dynamics Kunden aus den Bereichen Geothermie, Wasser, Spa und Lithium. Der Unternehmensschwerpunkt liegt auf der Entwicklung, Konstruktion, Prüfung, Lieferung und Wartung von Premiumförder- und Injektionssystemen.

EHP-Redaktion

Ähnliche Beiträge